KINDER BESSER VERSTEHEN

VON ERZIEHUNG ZU BEZIEHUNG

Die aktuellsten Erkenntnisse aus den Bereichen der Hirnforschung und Entwicklungspsychologie bieten herkömmlichen Erziehungsmethoden die Stirn und sind das Fundament einer bindungsorientierten Elternschaft. Die bindungs- und beziehungsorientierte Pädagogik nach Katia Saalfrank stellt die Verbindung und konstruktive Beziehung zu unseren Kindern in den Mittelpunkt. Hierbei wird das Kind nicht nur einseitig auf sein Verhalten reduziert, mit der Folge, dass Maßnahmen ergriffen werden, um dieses Verhalten zu ändern.
Es geht vielmehr darum, das Verhalten nicht als störend zu empfinden, sondern als wertvolles Signal für die inneren emotionalen und seelischen Vorgänge. Ich möchte dir helfen, diese Vorgänge besser zu verstehen, damit du konstruktiv reagieren und neue wertschätzende und entwicklungsfördernde Wege gehen kannst.
ÜBER DEN TELLERRAND BLICKEN
Das Ergebnis ist die Chance auf eine neue Beziehung zum Kind. Machtkämpfe im Alltag nehmen ab, Konflikten kann mit mehr Gelassenheit begegnet werden und das Zusammenleben wird wieder liebevoller. Es lohnt sich so sehr, über den Tellerrand zu blicken und unsere Kinder besser zu verstehen. Nur so kann sich unsere innere Haltung verändern und nach außen in unserer Beziehung zum Kind wirksam werden.
parallax background

KONTAKTIERE MICH GERNE